Edward Cullen, der wunderschöne Vampir lebt mit seiner Familie in Forks. Ein langweiliges und tristes leben als Vampir, das ändert sich aber, als Bella Swan auftaucht.((C) des Designs by Bella Swan/Pics by lion-and-lamb.de
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Bis(s)- das Rollenspiel (posting)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Rosalie Hale

avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 11.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)- das Rollenspiel (posting)   Sa Mai 28, 2011 4:10 pm

Wechsel von: Die Cullens Wohnzimmer

Leicht schnaubend vor Wut betrat ich die Garage und sah zu meinen Geschwistern. Meiner Schwester Alice lächelte ich freundlich zu, doch für Jasper hatte ich nur einen giftigen Blick übrig. Er hatte sich doch sicherlich mit Emmett abgesprochen, wie beide dem heutigen Tag entfliehen konnten. Doch so einfach würde ich sie nicht davon kommen lassen. Sie würden schon noch sehen, was sie von ihrer tollen Aktion haben würden. Denn eine Rosalie Hale brachte man nicht so einfach auf die Palme.. Nein, nein.. Meine Rache würden beide noch zu spüren bekommen. Wobei es Emmett wahrscheinlich am schwersten treffen würde. Ihm würde ich wohl eines seiner „Hobby“ für eine ganze Weile entziehen. Ein freches Grinsen zeigte sich auf meinen Lippen.
Ich konnte schon wirklich fies und zickig sein. Doch genau diese Eigenschaft mochte ich wirklich gerne an mir.
„ Hör gefälligst damit auf, Jasper!!“, fauchte ich ihn wütend an, als er meine Gefühle manipulieren, und mich somit beruhigen wollte.
„Ich habe euren Plan schon längst durchschaut.!“, giftete ich Jasper an. „Ich bin schon wirklich gespannt, was du dir für eine Ausrede einfallen lassen wirst..!“;
Beleidigt drehte ich mich um und setze mich in meinen BMW..
„ Männer“, murmelte ich wütend vor mich hin.
In Gedanken überlegte ich mir schon, was ich mir heute wohl für Dessous kaufen würde. Eigentlich kaufte ich diese Kleidungstücke, um Emmett zu überraschen. Ihm eine Freude zu machen. Doch nun würde ich sie aus einem anderen Grund kaufen. Sie würden ein Teil meiner Bestrafung für Emmett sein.
Mein freches Grinsen wurde immer breiter. Ich würde meinem Mann erst die neuen Dessous vorführen, um ihn anschließend abblitzen zu lassen. Ja.. Wir Frauen hatten doch auch immer die Zügel in der Hand.
Ungeduldig warf ich einen Blick in den Rückspiegel. „Alice??“.
Sie stand noch immer bei Jasper, was ich wirklich nicht verstehen konnte. Sie ließ ihrem Mann aber auch viel zu viel durchgehen. „ Würdest du bitte die Güte besitzen und einsteigen?? Ich habe keine Nerven mehr noch länger zu warten.“ Um meine Worte zu unterstreichen, drückte ich auf die Hupe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice Cullen

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 14.05.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Bis(s)- das Rollenspiel (posting)   So Mai 29, 2011 12:15 pm

Es war immer wieder erstaunlich wie schnell Rosalies Laune umschlagen konnte. Eben noch, hatte sie nett und freundlich gelächelt und sah dabei so wunderhübsch aus, wie ein blonder Engel, und im selben Moment schlug ihre Laune rapide um. Sie warf Jasper einen ihrer giftigsten Blicke zu den sie drauf hatte. Wahrscheinlich hätte dieser Blick alle in die Flucht geschlagen, die ein dünnes Nervenkostüm hatten...
Aber warum sah sie ihn so an? Hatte ich etwas verpasst? Einen Streit? Eine Auseinandersetzung? Eine Diskussion, während ich schon in die Garage gegangen war? Nein...also das konnte ich mir nicht vorstellen...ich hätte das mit Sicherheit gehört!
Während ich also meinen Gedanken nach hing, was wohl passiert sein könnte und ich mich plötzlich wunderbar entspannt und beruhigt fühlte, fing plötzlich Rosalie an zu kreischen?!
Ich drehte meinen Kopf zu ihr und zog die Stirn kraus? Was hatte sie den nun schon wieder? Plan? Ausrede? Solangsam fühlte ich mich dumm. Was war passiert das meine Schwester so drauf war? "Welcher Plan"?, fragte ich neugierig und sah zwischen beiden hin und her. Doch schon drehte sie sich beledidigt um und stolzierte zu ihrem roten BMW Cabrio. War das nicht zu klein für 4 Personen und ganz viele Einkaufstüten?
Ganz langsam kapierte ich, was Rose meinte und drehte mich zu Jasper den ich misstrauisch musterte. "Warum"?, fragte ich aufgebracht und entäuscht zugleich. Er WOLLTE mich doch begleiten...er hatte es gesagt, und nun fande er Baseball gucken mit Emmett oder sont was, viel besser und interessanter als mich zu begleiten? Über mein Gesicht huschte kurz alles : Entrüstung, Wut, Trauer, verblüffung, bis er sich doch bei der Wut festigte.
"Fein", meinte ich und schnappte mir meine Handtasche. "Wenn alles andere dir wichtiger ist, dann GEH"! Ich setze einen Blick auf, der Rosalies Blick sehr ähnlich kam und deutete mit einer ausladenden Geste zur Tür.
Meine Stimme lies ich so vorwurfsvoll wie möglich klingen, er sollte merken das ich verletzt war, sollte sich überlegen was er da gerade machte. Unmöglich! "Viel Spaß"!

"Ich komm ja schon"! Murmelnd drehte ich mich auf dem Absatz um und lief zum Auto. Die arme Hupe! Ich fürchtete fast, sie würde Rose`Laune nicht überleben...so wie sie dort drauf herum haute...
Ich setzte mich genervt neben sie auf den Beifahrersitz. Für mich satnd fest: Jasper würde ich nun die kalte Schulter zeigen. Er würde schon noch merken das es nicht richtig war was er tat, auch wenn er leiden würde wie ein Hund und es mir sicherlich auch nicht leicht fallen würde. Aber trotzdem! ich war verletzt! Selber Schuld Jasper! Jetzt gab es Alice - Entzug!
"Dann eben nur wir beide", sagte ich lauter als beabsichtigt und knallte die Autotür zu. Ich schnallte mich an, legte die Handtasche auf meinen Schoß und wartete darauf bis Rosalie ragierte.
"Du kannst los fahren"! Beleidigt verschränkte ich die Arme und seufzte ein paar Mal.

tbc: Port Angeles

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosalie Hale

avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 11.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)- das Rollenspiel (posting)   So Mai 29, 2011 9:37 pm

Über den Rückspeigel betrachtete ich das Geschehen, welches sich gerade zwischen Alice und Jasper abspielte. Zuerst war ich wirklich überrascht darüber, wie ruhig Alice sich verhielt. Würde sie ihrem Mann etwa auch diese Sache verzeihen?? Ihm seinen Willen geben, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken?? Damit beide meinen Unmut darüber auch hören konnten, lies ich meinen Lippen ein extra lauten Seufzer entweichen und verdrehte dabei theatralisch meine Augen. Ich konnte Alice in diesem Punkt nicht verstehen und würde es wohl auch nie können. Sie war eine Frau! Und also solcher wurde ihr bereits zur Geburt ein ganz entscheidendes Privileg in die Wiege gelegt: Sie durfte ZICKIG sein, wenn ihr etwas nicht passte!! Doch genau von diesem Privileg schien sie nie gebrauch zu machen. Sie nahm lieber ständig alles stillschweigend hin.. Ich war das genaue Gegenteil meiner Schwester. Ich machte in jeder sich mir bietenden Situation gebrauch von diesem Privileg. Bei Gelegenheit würde ich mir den kleinen Sonnenschein der Familie, und dies war Alice eben, zur Seite ziehen und mit ihr darüber reden.
Schon mit deutlich weniger Hoffnung, endlich den langersehnten Shoppingtrip starten zu können, blickte ich in den Rückspiegel und betrachtete meine Augen darin. Ja.. Ich war wirklich eine Schönheit! Und genau diese war mittlerweile zu einer meiner größten Süchte geworden. Ich hatte einfach dieses Verlangen ständig in den Spiegel gucken zu müssen.
Doch als ich ihr "Warum"? und den dazugehörigen Tonfall hörte, wanderte mein Blick wieder zu meinen Geschwistern. Hatte sie Jasper endlich durchschaut und würde ihm nun ihre Meinung sagen..?? Endlich mal Gebrauch ihres Privilegs machen??
Gespannt musterte ich die Situation..
Zufrieden grinste ich, als ich den zickigen Tonfall meiner Schwester hörte. "Fein. Wenn alles andere dir wichtiger ist, dann GEH", giftete sie ihren Mann an und ihr Gesichtsaudruck.. Hatte ich mich gerade verguckt?? Um mir ganz sicher zu sein, mich nicht getäuscht zu haben, blinzelte ich einige Male. Doch ihr Gesichtsaudruck blieb.. Er sagte mehr als tausend Worten.. In diesem Moment war ich wirklich äußerst stolz auf meine Schwester.. „Sehr gut.!“; murmelte ich leise vor mich hin.
Mit einem "Dann eben nur wir beide" und einen lauten Knallen meiner Autotür, hatte Alice sich in mein Auto gesetzt.. Ich konnte ihre Wut zwar wirklich verstehen, doch sie an meinem Auto auszulassen konnte ich nicht dulden. „Alice!“; kurz drehte ich mich zu meiner Schwester. „Mein armes Auto kann nun wirklich nichts für die Dummheit unsere Männer!“, erklärte ich ihr und startete den Motor.
Ohne lange zu warten drückte ich auf das Gaspedal und fuhr mit quietschenden Reifen aus der Garage raus.
Auf der Hauptstraße angekommen steigerte ich das Tempo und genoss dieses wohlige Gefühl, welches sich in mir ausbreitete.. Oh ja.. Ich liebte es eben so schnell wie möglich zu fahren.
„Wir werden uns heute richtig amüsieren, Alice und unsere Männer vergessen!“; versicherte ich Alice. „ Die beiden werden sich noch buckelig ärgern, warum sie uns nicht gebleiten wollten.!“.
Ich überholte ein Auto, welches mich und meinen Fahrstil wesentlich störte und hupte dabei. „Blöder Idiot!“, schimpfte ich.
Ich brauchte einen kurzen Moment, dann hatte ich mich auch schon wieder halbwegs beruhigt.
„Ich habe schon eine genaue Vorstellung davon, wie ich Emmett bestrafen kann!“, ein vielsagendes Lächeln breitete sich in meinem Gesicht aus.

Wechsel nach: Port Angeles
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Edward Cullen
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)- das Rollenspiel (posting)   So Aug 07, 2011 1:38 pm

cf: Forks - Die Stadt
Während der gesamten Fahrt nach Hause, dachte ich über Bellas letzte Reaktion nach.. Versuchte irgendwie daraus schlau zu werden. Wie sie da stand, als ich mich von ihr verabschiedet hatte.. So.. seltsam… und anders.. Den ganzen Tag über, hatte sie eine so offene und zufriedene Ausstrahlung an den Tag gelegt, doch beim Abschied kam es mir so vor, als würde eine andere Bella vor mir stehen.. Sie hatte sich nicht mal richtig von mir verabschiedet. Kein einfaches ´tschüss´ war von ihren Lippen gekommen.. Was hatte dies nur zu bedeuten? Es war seltsam.
Mit gemischten Gefühlen fuhr ich die Garage. Einerseits fühlte ich Verwirrung und Ratlosigkeit und andererseits fühlte ich Aufregung.. Wie würde der morgige Schultag ablaufen?! Würde er so sein, wie die vorherigen auch oder würde Bella mir ab jetzt nur noch die kalte Schulter zeigen?? Zwar wäre es für alle beteiligten besser, trotzdem fühlte ich mich bei dem Gedanken daran, dass Bella nicht mehr mit mir reden würde.. irgendwie mies..
Seufzend parkte ich mein Auto und stieg aus. Verwirrt sah ich mich um, als ich entdeckte, dass nur das Auto von Rosalie fehlte. Wollten den nich alle zusammen zum shoppen fahren?? War etwas dazwischen gekommen?? Ich holte die Sachen aus meinem Auto und ging zu den Mülltonnen. Auf dem Weg dorthin, hörte ich mich nach den Gedanken meiner Familie um, um zu hören, wer alles hier war. Ich erkannte die Gedanken meiner Eltern, sowie denen meiner Brüder.. Alice und Rosalie waren wohl allein los gezogen.
Ich schmiss die Lebensmittel in die Mülltonnen, um diese heimlich zu entsorgen. Auf dem Weg zum Haus, überlegte ich mir, wie ich mich denn nun verhalten sollte.. Eigentlich hatte ich fest damit gerechnet, dass ich allein war.. Denn dann hätte ich mich in Ruhe umziehen und die Beweise heimlich vernichten können.. Doch dies war jetzt nicht mehr möglich.. Da es zu auffällig wäre, wenn ich gleich in mein Zimmer gehen würde und mich auch noch umziehen würde, entschied ich mich einfach dazu, gleich in das Wohnzimmer zu gehen…Damit auch Jasper nichts merkte, versuchte ich meine Gefühle zu verbergen und an etwas anderes zu denken..
Mit der Tüte aus dem Buchladen in der einen Hand und den Blumen in der anderen, betrat ich das Wohnzimmer.

tbc: Die Cullens – Wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bis(s)- das Rollenspiel (posting)   

Nach oben Nach unten
 
Bis(s)- das Rollenspiel (posting)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Eine Rollenspiel-Weihnachtsgeschichte
» Sturm-Clan Rollenspiel
» One Piece Rollenspiel
» One Piece - Obscuro Sequentia Rollenspiel und Fan Forum (Partnerschaftsanfrage)
» Worum geht es für euch im Rollenspiel?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bis(s) - Das Rollenspiel :: Forks :: Die Cullens :: Garage-
Gehe zu: