Edward Cullen, der wunderschöne Vampir lebt mit seiner Familie in Forks. Ein langweiliges und tristes leben als Vampir, das ändert sich aber, als Bella Swan auftaucht.((C) des Designs by Bella Swan/Pics by lion-and-lamb.de
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Do März 03, 2011 6:54 pm

Wechsel von: Sporthalle

Immer noch fröhlich pfeifend ging ich auf den Parkplatz, der erstaunlich leer war. Ich wusste, dass ich spät dran war, aber dass es schon so spät war, hätte ich nicht gedacht. Anscheinend waren die meisten Schüler bereits auf der Heimfahrt, anders konnte ich mir diese tote-Hose-Stimmung hier jedenfalls nicht erklären.
Nun, was soll's?, dachte ich mir. Ich hatte es eh nicht so übertrieben eilig, nach Hause zu kommen. Meinen Eltern würde das auch nicht großartig auffallen, da beide noch auf der Arbeit waren und erst gegen Abend nach Hause kommen werden.

Ich guckte mich auf dem Parkplatz um und entdeckte Bella, die an ihrem Chevy lehnte. Sofort schlug mein Herz um einiges schneller und machte fast einen Salto, als ich auf sie zuging.
Doch verging mir meine gute Laune sofort, als ich ihr Gesicht sah. Sie sah ziemlich mitgenommen und traurig aus.
"Hey, alles klar?", fragte ich sie besorgt. Hatte ich etwa was falsch gemacht? War ich für ihre schlechte Laune verantwortlich? Ich ging den Tag nochmal in Gedanken durch, doch fiel mir nichts auf, was sie hätte derart verletzen können. Doch was war es dann?
Nach oben Nach unten
Rosalie Hale

avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 11.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Sa März 05, 2011 7:19 pm

Wechsel von: Forks Highschool - Bioraum

"Vielleicht ?", fragte Emmett nach und sah mich dabei mit hochgezogener Augenbraue an. Lächelnd sah ich ihn an. „Naja..!“ Ich sah mich einmal um. Da wir unsere heutige Aufgabe so schnell erledigt hatten und dadurch früher gehen durften, befanden sich noch nicht viele Schüler in dem Schulflur. „ Es kommt darauf an, wie du dich heute benimmst!“, antwortete ich ihm dann und zog ihn in einen kleinen Seitengang. Ob wir nun auf dem Schulparkplatzt warteten oder hier war eigentlich so ziemlich egal. Trotzdem wollte ich nicht zum Parkplatz gehen. Schließlich musste ich doch auf meine Frisur aufpassen. Das böse Wetter könnte diese immerhin total ruinieren. Und wenn dies passieren würde, dann müsste ich mir vor unserem Ausflug noch die Haare richten, was einige Zeit in Anspruch nehmen würde. Und diese Zeit würde ich lieber sinnvoller nutzen.. Im Einkaufszentrum.
Lächelnd lehnte ich mich gegen die Wand und sah Emmett an. Natürlich hatte er etwas gut bei mir. Schließlich begleitete er mich ohne zu meckern, was ich ganz toll von ihm fand.
„Wenn du in genau diesem Moment einen Wunsch frei hättest, was würdest du dir dann wünschen?“, fragte ich ihn und wartet gespannt auf seine Antwort. Ob er sich wünschen würde, heute nicht mitkommen zu müssen?
Ich griff nach der Hand meines Mannes und zog ihn etwas näher an mich heran. Mit der anderen Hand strich ich durch sein Haar. „Wie lange geht denn dieses Baseball-Special?“, fragend sah ich ihn. „Wirst du heute Abend Zeit für mich haben?“ Immerhin hatte er sich schon am vergangenen Abend ein Spiel angesehen. Würde das Spiel wieder so lange dauern, so würde ich mir die Zeit wohl anders vertreiben müssen.. Wenn Jasper sich zusammen mit meinem Bärchen das Spiel ansehen würde, dann könnte ich etwas mit Alice machen.. Eine Modeschau zum Beispiel.. oder vielleicht auch einen Wellnessabend?
Die Unruhe die sich nun im Flur ausbreitete, verriet mir, dass die Schule nun vorbei war.. „Jetzt haben wir es geschafft!“, freudig küsste ich meinen Mann und ging mit ihm zum Parkplatz. Leicht verwundert sah ich bereits unsere Geschwister, die in Edwards Auto saßen. Anscheinend hatten wir uns doch ein wenig zu viel Zeit gelassen.





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Edward Cullen
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Mo März 07, 2011 10:53 pm

Als ich Alice und Jasper zum Auto kommen sah, versuchte ich mich wieder auf etwas anderes zu konzentrieren. Würde ich weiter an Bella denken, so hätte ich meine Gefühle wohl kaum unter Kontrolle und Jasper würde noch etwas merken.. Wenn er es nicht schon längst getan hat.. Seufzend blickte ich auf den Schulhof, während meine Geschwister einstiegen. Zwar hatte ich meine Geschwister wirklich gern bei der Heimfahrt in meinem Auto dabei.. Doch heute hatte ich gehofft, sie würden vielleicht mit Rosalie und Emmett fahren. Irgendwie verspürte ich heute nämlich das Verlangen auf eine schnelle Autofahrt. Ich wollte so gerne einen Umweg fahren, um einfach nur aufs Gas drücken zu können, die Geschwindigkeit zu spüren und einfach mal einen freien Kopf zu haben.
Doch jetzt ging es nicht. Naja. Dann würde ich meine Spritztour wohl auf einen anderen Zeitpunkt verschieben. Zeit genug hatte ich schließlich. Leise musste ich lachen. Denn Zeit hatte ich wirklich genug. Für immer und ewig.
Gerade wollte ich den Motor meines Volvos starten, da bemerkte ich Bella, die gerade das Schulgebäude verließ. Wie ganz automatisch drehte ich meinen Kopf in ihrer Richtung und sah zu ihr. Schließlich hatte ich heimlich darauf gehofft, sie noch einmal zu sehen.
Als ich Bella fallen sah, wäre ich am liebsten zu ihr gelaufen und hätte ihr wieder hoch geholfen, doch konnte ich mich gerade noch so zügeln. Schließlich hatte ich so einen ähnlichen Fall schon einmal miterlebt und Bella erinnert sich noch immer daran. Erleichtert stellte ich fest, dass Bella sich wohl nicht verletzt hatte. Schließlich stand sie sofort wieder auf und ging weiter.
Ich sah zu Alice, als diese meinte: "Können wir dann los?“ Was hatte sie es denn so eilig? Ich wäre am liebsten aus dem Auto gestiegen, um mich noch einmal mit Bella zu unterhalten. Doch ob dies eine so gute Idee war, wusste ich nicht. Durch die Gedanken der andere Schüler bemerkte ich, wie Bella zu mir sah.. In diesem Moment hätte ich wirklich zu gerne gewusst, an was sie wohl dachte? Ging es um mich? Schließlich sah sie zu mir. Die Frage meiner Schwester hatte ich schon längst vergessen. Ich sah nun zu Bella. Sah direkt in ihre schönen Augen, von deren Tiefe ich immer wieder aufs Neue fasziniert war. Meine Lippen formten sich zu einem Lächeln. Wie von alleine steuerte meine Hand auf den Türgriff zu. Ich würde zu Bella gehen, mich für heute von ihr verabschieden. Doch da kam auch schon Newton auf Bella zu und begann ein Gespräch mit ihr. Na super.. Chance verpasst!, dachte ich leicht genervt vom mir selbst. Die Hand, die sich nun am Türgriff befand, legte ich nun auf das Lenkrad. Mit der andern startete ich das Auto und parkte aus. Rosalie und Emmett waren mittlerweile auch angekommen. Doch warten musste ich nicht auf sie. Schließlich würden sie mit dem Auto von Emmett fahren.
Also fuhr ich vom Schulparkplatz nach Hause.
Ich parkte das Auto in der Garage und ging ohne Umwege ins Wohnzimmer.

tbc Haus der Cullens / Wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Di März 08, 2011 6:48 pm

CF: Forks Highschool/ Sporthalle

Ich schlenderte über dem Parkplatz und sah dabei Mike neben Bella stehen. Sofort packte mich eine Wut und eine Eifersucht, die sich kaum beschreiben lässt. Aber ich tröstete mich damit, dass Mike etwas mit MIR machen wollte und nicht mit IHR!
Ich stolzierte an beiden vorbei, winkte kurzen und lächelte beiden zu. "Tschau Bella, bis morgen dann. Mike, bis nachher dann, holst du mich dann ab?" Ich blieb kurz stehen und legte den Kopf fragend schief. Ich hoffte sehr, dass er es tun würde, das machte ein Gentleman doch, oder nicht? Aber vielleicht war Mike ja auch gar keiner...Naja....Er war ein normaler Junge...Aber ein bisschen Gentleman musste doch in jeden Jungen stecken, auch wenn sie es so nie zeigen, oder?

Nach oben Nach unten
Bella Swan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Di März 08, 2011 7:35 pm

Ich wurde von einem besorgten "Hey, alles klar?" aus meinen Gedanken gerissen und schaute hoch. Direkt in das Gesicht von Mike. Innerlich stöhnte ich auf. Mein Blick schweifte wieder ab und landete bei Edwards Volvo, welcher gerade davon sauste. Leise seufzte ich und sah nun wieder zu Mike. "Ähm ja klar...Alles bestens, ich bin dann mal..." Und als ich mich verabschieden wollte, kam auch schon Jessica dazu. "Tschau Bella, bis morgen dann. Mike, bis nachher dann, holst du mich dann ab?" Erst sah es so aus, als wollte sie nur an uns vorbei gehen, doch dann blieb sie doch stehen um Mikes Antwort zu erhalten. Ich lächelte ihr aufmunternd zu und schloss die Autotür meines verrosteten Chevys auf. Achtlos schmiss ich meine Tasche auf den Beifahrersitz und sah dann wieder zu den beiden hoch. ich fand, dass sie echt gut zusammen passen würden.
Jessica mochte Mike, das sah man ihr vom weiten an, bei Mike jedoch war ich mir da nicht ganz so sicher wie sehr er sie mochte.... Irgendwie brauchte er mal einen kleinen Stoß, damit er nur noch den richtigen Weg folgen musste und ihn nicht erst suchen musste.
"Leute, viel spaß dann noch und bis morgen." Ich lächelte beiden zu und vor allem Jessica mit einem dieser Viel-Glück-Für-Nachher-Lächeln. Stolpernd stieg ich in meinem Transporter ein und schloss die Tür. Ich schnallte mich an und startete den Motor, welcher laut aufheulte. Dann fuhr ich vom Parkplatz und wollte nur noch eines: nach Hause....

TBC: Die Swans/ Küche


_________________

By Bella Swan(also by Me)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://biss-das-rollenspiel.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Mi März 09, 2011 11:40 am

Anscheinend hatte ich sie aus ihren Gedanken gerissen, denn sie brauchte ein wenig, bis sie sich wieder einigermaßen beisammen hatte und auf meine Frage antwortete.
Ihre Antwort war allerdings alles andere als überzeugend, doch bevor ich weiter nachhaken konnte, kam Jess dazu.

"Natürlich", beantwortete ich ihre Frage und lächelte. "Um wie viel Uhr wäre es denn für dich am Besten?"
Nur noch am Rande bekam ich mit, wie sich Bella von uns verabschiedete und dann mit ihrem alten Transporter davon donnerte.
Jess und ich waren jetzt so ziemlich die einzigen Personen, die noch auf dem Parkplatz waren. Während ich sie so ansah, bekam ich wieder dieses eine Gefühl, das ich schon in der Sporthalle gespürt hatte. Ein angenehmes Kribbeln erfüllte mich von Kopf bis Fuß. Es machte mich irgendwie glücklich... und doch verwirrte es mich auch ziemlich. Was war nur los mit mir?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   So März 13, 2011 5:19 pm

In meinem Bauch machte sich ein Kribbeln breit, als er mit einem "Natürlich" antwortete. Ich lächelte breit und nickte. "Okay, super....Hm...Gute Frage...." Ich überlegte eine Weile. Besonders viel hatten wir heute sowieso nicht auf, sodass ich meine Hausaufgaben eben schnell fertig machen konnte, also wollte ich mich so früh wie möglich mit ihm treffen.
"Wie wäre es mit halb fünf?" Fragend neigte ich meinen Kopf zur Seite, während ich bemerkte, dass sich Bella von uns verabschiedete. Ich lächelte ihr zu und winkte schnell, bevor sie in ihrer Rostkarre stieg und davon fuhr. "Was hältst du davon, wenn wir dann später auch noch etwas Essen gehen würden? In einem Restaurant oder so..?" Meine Wangen färbten sich etwas rot, was ich gar nicht von mir kannte. Aber es war mir etwas peinlich Mike zu fragen, denn normalerweise müsste ja der Junge das Mädchen einladen...Aber irgendwie war mir das nun auch wieder egal.




Nach oben Nach unten
Emmett Cullen

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Di März 15, 2011 5:29 pm

Wechsel von: Forks Highschool - Bioraum

Rose teilte mir mit das es ganz davon abhing wie ich mich beim Einkaufen benahm und ich verdrehte die Augen. Sie zog mich in einen Seitengang und lehnte sich an eine Wand. Mein Schatz wollte wissen was ich mir wünschen würde wenn ich jetzt in diesem Moment einen frei hätte. "Mehr Wünsche.", erklärte ich ihr grinsend.
Rose griff nach meiner Hand und zog mich zu sich ran. Sie wollte wissen wie lange dieses Baseball-Special ging und ob ich danach noch Zeit für sie haben würde."Ich weiß nicht wie lang das Spiel geht.", erklärte ich meiner Frau. "Aber ich hoffe es.", fügte ich noch hinzu.
Als es auf den Fluren unruhig wurde, meinte Rose freudig das wir es geschafft hatten und küsste mich. Ich erwiderte den Kuss und folgte ihr auf den Parkplatz. Ich zog leicht die Augenbrauen hoch, als ich sah das Jasper und Alice schon in Edwards Auto saßen und weg fuhren. Ich zuckte kurz mit den Schultern und ging dann mit Rose zu meinem Auto.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jasper Hale



Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 07.06.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Di März 15, 2011 8:37 pm


Alice wartete noch ein wenig und ließ ihren Blick über dem Parkplatz streifen. Ich folgte ihren Blick und sah Bella, wie sie in Richtung ihres Chevys ging, jedoch stolperte und hinfiel. Ich zog eine Braue hoch. Wie konnte man nur so tolpatschig sein? Selbst als Mensch? Mich kümmert es nicht viel, so sah ich schließlich wieder weg. Im gleichen Moment hörte ich Alice Stimme, denn ein "Oh" entfuhr ihr. Alice kannte das Mädchen nicht und trotzdem möchte sie sie. Ich liebte meine Frau dafür, dass sie so verständnisvoll war und Edward vollkommen verstand, denn mehr als offensichtlich war es, dass er sie mochte...Sehr mochte. Und das konnte ich mit besten Willen nicht verstehen!
Sie war doch nur ein Mensch....Leicht schüttelte ich den Kopf. Natürlich war es schön, dass auch Edward jemanden gefunden hatte...Doch musste es SIE sein? Ein Menschenmädchen? Wollte er uns wegen ihr in Gefahr bringen? Es hatte doch schon gereicht, als er sie letztens gerettet hat. Da hat er schon zu viel riskiert....ich hoffte zutiefst, dass das hier ein gutes Ende nehmen wird.
Ich spürte, dass wir etwas unerwünscht waren, Edward wollte alleine sein, das konnte man ihn anmerken. Warum aber war er nciht schon längst gefahren?
Als Alice nun endlich einstieg, tat ich es ihr zögerlich gleich und setzte mich neben sie. Fast wäre ich stehen geblieben und hätte Alice aufgefordert, auf Rose und Emmett ´zu warten und mit ihnen zu fahren, nur um Edward alleine zu lassen, doch ich tat es nicht. "Können wir dann los?" Fragte mein Engel ungeduldigt, wobei ich mir ein Lächeln nicht verkneifen konnte, auch wenn die Stimmung hier etwas bedrückt war, meine Liebste konnte mich immer Glücklich machen.
Ich sah zu Edward, welcher gerade....Beschäftigt war....Er sah Bella an als wäre er....Als wäre er verliebt in sie. Ich weitete meine Augen, als ich auch noch die passenden Gefühle spürte, die von ihm ausgingen. Ich schloss sie jedoch wieder um ruhig zu bleiben. War das nicht von vorn herein klar gewesen? Als ich sie wieder öffnete, sah ich, wie er seine Hand auf dem Türgriff legte und betete, dass er jetzt nicht aussteigen würde und einen Fehler nach dem anderen begehen würde. Als jedoch Mike aufkreuzte und mit Bella redete, spürte ich sofort ein Umschwung der Gefühle. Trauer und Enttäuschung machte sich im Auto breit.
Kurz darauf kamen dann auch Rosalie und Emmett an. Doch Edward startete schon den Motor und raste vom Parkplatz.

tbc Haus der Cullens / Wohnzimmer



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Do März 17, 2011 8:44 pm

Reiß dich zusammen, versuchte ich mich selbst wieder ein wenig zur Ruhe zu bringen. Aber natürlich half es nichts - dieses Kribbeln war immer noch da und wurde sogar von Minute zu Minute stärker... so kam es mir jedenfalls vor. Ich hatte wirklich nicht den Hauch einer Ahnung, was es war, doch irgendwie fühlte es sich gut an.
"Geht in Ordnung", meinte ich aufs Jess' Vorschlag hin, sie um halb fünf zu Hause abzuholen.
Gerade, als ich mich von hier verabschieden und meinen Wagen aufschließen wollte, sprach Jess erneut. Ich sah in ihr Gesicht und bemerkte, wie es sich leicht rot färbte. Ich grinste leicht. Das hatte ich bei ihr wirklich noch nie gesehen.
Nach ein paar Momenten peinlicher Stille, antwortete ich schließlich: "Klar, klingt gut! Ich kenne da auch ein ganz Gutes. Lass dich überraschen!"
Noch während ich das sagte, schloss ich das Auto auf, ohne Jess allerdings dabei den Rücken zuzuwenden.
"Dann bis um halb fünf! Ich... ähm... freu mich drauf!" Es hätte mich nicht gewundert, wenn mir in diesem Moment jemand gesagt hätte, ich sähe aus wie eine Tomate. Wirklich nicht. Mein Gesicht fühlte sich nämlich furchtbar warm an.
Wie peinlich!, dachte ich nur und fragte mich ein weiteres Mal, was heute nur mit mir los war.

Schließlich winkte ich Jess lächelnd zu, bevor ich in meinen Wagen einstieg und vom Parkplatz fuhr.

Wechsel nach: Newtons/ Küche
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Fr März 18, 2011 8:42 pm

Ich lächelte, als er zu stimmte, dass er mich um halb fünf abholen wird. Von zu Hause! Ich freute mich jetzt schon drauf. Als ich jedoch rot wurde, grinste mich Mike so eigenartig an, dass ich beinahe im Erdboden versunken wäre. Peinlich!
Ich hätte mich am liebsten versteckt. Ein unangenehme Stille machte sich zwischen uns breit, bis er schließlich mit einem "klar klingt gut! Ich kenne da auch ein ganz Gutes. Lass dich überraschen!" antwortete. Ich hätte fast in die Luft gehen können.
Vielleicht würde er nun Bella vergessen und sehen, dass ich besser für ihm war. Mike schloss das Auto auf, jedoch blieb sein Blick immer noch bei mir.
"Dann bis um halb fünf! Ich... ähm... freu mich drauf!" War er etwa aufgeregt? Wie süß. Ich grinste, als sich seine Gesichtsfarbe in einem dunklen rot färbte. "Ähm...Ja klar. Bis dann..." Ich lächelte Mike an, wie eine....Wie eine Bekloppte und es war mir in diesem Moment recht egal. Als er dann noch ein mal winkte und dann ins seinem Wagen stieg um nach Hause zu fahren, sprang ich ein mal vor Freude in die Luft und klatschte in die Hände. "Yeah!" Rief ich auf und hoppste zu meinem Wagen um mich selber auf die Socken zu machen.
Ich musste unbedingt nach Hause und mir was schicke zum Anziehen raus suchen.

TBC: Stanleys/ Jessicas Zimmer
Nach oben Nach unten
Rosalie Hale

avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 11.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Mo März 21, 2011 11:12 pm

Auf dem Weg zum Auto, dachte ich über Emmetts Antwort nach. Hätte er einen Wunsch frei gehabt , so hätte er sich also mehr Wünsche gewünscht. War das nun gut oder schlecht? Irgendwie wollte ich mich mit der Antwort noch nicht zufrieden geben. Was wollte er sich denn noch alles wünschen? Hatte es irgendetwas mit uns zu tun? Oder waren es einfach nur ganz belanglose Wünsche? Ein neues Auto z.B. oder ein neuer Baseballschläger?
An Emmetts Auto angekommen, wartete ich darauf, dass mein Bärchen seinen Jeep aufschloss und stieg dann ein. Unsere Geschwister waren bereits los gefahren, doch es interessierte mich nicht wirklich. Sollten sie doch vorfahren, wenn sie es so eilig hatten. Alice und Jasper würden eh auf uns warten müssen. Schließlich würden wir zusammen zum Shopping fahren. Bei dem Gedanken an den bevorstehenden Ausflug lächelte ich zufrieden. Es würde sicherlich ein schöner Tag werden.
Ich griff nach der Hand meines Mannes und hielt sie fest , während ich ihn beobachtete. Sollte ich ihn einfach mal auf Sache mit den Wünschen ansprechen? Warum ich unbedingt eine Antwort von ihm wollte, konnte ich mir selbst auch nicht erklären.. Normalerweise interessierte es mich nicht wirklich, was andere wollten. Es sei denn, es hatte etwas mit mir und meinem Vorteil zu tun. Doch es ging ja um Emmett.. mein Bärchen.Meine Liebe. Mein Leben. Vielleicht hatte er einen Wunsch, den ich ihm erfüllen könnte.
"Du??Bärchen?", sprach ich ihn an, auch wenn er nicht gerne Bärchen genannt wurde "Du hast doch gesagt, du würdest dir mehr Wünsche wünschen? Was für welche wären das?" Neugierig wartete ich auf die Antwort von Emmett. Was würde nun kommen? Würde ich überhaupt eine Antwort von ihm bekommen? Falls er mir keine geben würde, so würde ich einfach Edward fragen, was in dem süßen Köpfchen meines Mannes vor sich ging. Fair war es zwar nicht, aber für was sollte Edwards Gabe sonst gut sein? Leise musste ich kichern.
"ach..bevor ich es vergesse.. Wie machen wir das gleich mit den Autos?", fragte ich ihn. „Wir werden mit 2 Autos fahren müssen.. Jasper und du fahrt ja schon früher nach Hause. Lässt du uns dann deinen Jeep da??" Ich sah ihn ganz lieb an und zeigte mein schönstes Lächeln. "Schließlich werden wir ganz viel Platz für unsere Beute benötigen!", klärte ich mein Bärchen auf. Als wir in die Garage fuhren stieg ich aus und betrat zusammen mit Emmett das Wohnzimmer.

Wechsel nach: Die Cullens - Wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice Cullen

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 14.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   So März 27, 2011 11:51 am

Kurz nachdem ich eingestiegen war, stieg auch Jasper auf die andere Seite ein und setzte sich neben mich. Kurz hatte ich das Gefühl das er zögerte...mit einem leichtem kopfschütteln meinerseits verwischte ich den Gedanken wieder. In meinem Kopf machte sich sowieso nur noch der Gedanke an die bevorstehende Shoppingtour breit, die nun anstand.
Als sich Edward zu mir umdrehte und mich ansah, hätte ich ihn am liebsten an der Schulter wieder herum gedreht damit er endlich los fuhr. Ich hasste es lange zu warten, wenn ich doch schon viel schneller das machen konnte worauf ich den ganzen Tag lang gewartet hatte...

Einen kurzen Moment sah ich aus dem Fenster und bemerkte wie nun auch Rosalie und Emmett das Schulgebäude verliesen und gerade wegs auf Rose`s Auto zuliefen. Zu Bella hatte sich inzwischen diese Jessica und Mike gesellt.
Als ich gerade wieder nachfragen wollte ob Edward nun endlich die Güte besitzen würde los zufahren, bemerkte ich seine Hand auf dem Türgriff. "Edward", entfuhr es mir fast schon etwas traurig. Ich fände das jetzt nicht gut, würd er tatsächlich nochmals zu Bella gehen. Bei allem Verständis das ich für ihn aufbrachte...
Erleichtert stellte ich fest das er die Hand dort wieder weg nahm, nur um sie auf das Lenkrad zu legen.
Kurz darauf raste er vom Parkplatz der Schule in Richtung nach Hause.
"Jetzt gehts los", sagte ich glücklich an Jasper gewandt und hauchte ihm einen Kuss auf die Wange.

Wechsel nach: Die Cullens - Wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emmett Cullen

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   So Apr 03, 2011 10:27 pm

Am Auto angekommen, schloss ich es auf und stieg ein. Als Rose dann auch im Auto saß, startete ich den Motor meines Jeeps und fuhr los. Warum Edward schon so schnell los gefahren war, konnte ich mir auch nicht erklären? Hatte er es so eilig nach Hause zu kommen? Oder wollte er sich etwa ein Wettrennen mit mir liefern? Ein Grinsen zeigte sich auf meinem Gesicht. Der zweite Grund gefiel mir ziemlich gut. Eins meiner Hobbys war es eben, ständig mit irgendwem, um über irgendwas zu wetten. Mein Fuß drückte wie von selbst das Gaspedal runter. Na warte!, dachte ich mir und fuhr schneller.
Als Rose nach meiner Hand griff, nahm ich die ihre in meine und drückte sie leicht. Für einen ganz kurzen Moment sah ich zu ihr und lächelte sie an. Wie sehr ich diese Frau doch liebte.. Ich hatte damals im Wald so viel Glück gehabt. Rose hat mich gefunden.. Sie hat mir durch ihre Rettung 2 Geschenke gemacht. Zum einen hat sie mir mein Leben gerettet, wenn man dies so sagen kann.. Und zum anderen hat sie sich in mich verliebt und mich damit zum glücklichsten Mann auf der Welt gemacht und tat es noch immer.. An jedem Tag, an dem sie bei mir ist, ich ihre Nähe spüren und ihre Stimme hören kann.
"Du??Bärchen?", hörte ich die Stimme meine Frau. Leise musste ich seufzen. Was hatte sie nur mit diesem Bärchen? Das klang so….Nicht gut..! Ich nahm etwas Druck mit meinem Fuß vom Gas, damit ich etwas langsamer fuhr. Wenn meine Frau ihre Sätze mit solchen Worten begann, wollte sie immer etwas von mir. „Ja? Was gibt es?“ Neugierig wartete ich auf ihre nächsten Worte. "Du hast doch gesagt, du würdest dir mehr Wünsche wünschen? Was für welche wären das?" wollte sie von mir wissen. Etwas erleichtert atmete ich aus. Ich hatte schon mit etwas schlimmem gerechnet „Naja..“, breit grinste ich und tat so, als müsste ich über diese Frage ernsthaft überlegen..“ Ich würde mir jeden Tag wünschen, dass du am nächsten Tag, noch immer an meiner Seite sein wirst und wir für immer so glücklich sein würden!“ Ich zog ihre Hand zu meinen Lippen und gab ihr ein Küsschen auf den Handrücken. „Und damit ich mir dies auch wirklich jeden Tag wünschen kann, bräuchte ich natürlich auch ganz viele wünschen!“. Kurz sah ich zu ihr rüber und zwinkerte ihr zu. „Was würdest du die denn wünschen?“, fragte ich mein Baby nun.
In einer geschmeidigen Bewegung fuhr ich in den Seitenweg, der zu unserem Haus führte. "ach..bevor ich es vergesse.. Wie machen wir das gleich mit den Autos? Wir werden mit 2 Autos fahren müssen.. Jasper und du fahrt ja schon früher nach Hause. Lässt du uns dann deinen Jeep da??" Leicht zuckte ich zusammen. Rose wollte also mein Auto haben? Ihre Gründe konnte ich nachvollziehen. "Schließlich werden wir ganz viel Platz für unsere Beute benötigen!", hatte sie mir erklärt. Gekonnt fuhr ich in die Garage und parkte mein Auto in die freie Lücke. „Na gut. Ich leihe dir mein Auto. Dafür darf ich aber mit deinem Auto zurück fahren?“ Irgendwie fand ich die Idee mit dem Autotausch ganz gut. Das Auto von meinem Baby fuhr sehr schnell. Jasper und ich konnten somit eine Spritztour machen.
Ich stieg aus und ging zu der Beifahrertür, um sie zu öffnen. „Wir sind da!“. Lächelnd streckte ich Rose meine Hand entgegen, um ihr aus dem Auto zu helfen.
Zusammen betraten wir das Wohnzimmer

Wechsel nach: Die Cullens - Wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   

Nach oben Nach unten
 
Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)
Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» Eine Rollenspiel-Weihnachtsgeschichte
» Sturm-Clan Rollenspiel
» One Piece Rollenspiel
» One Piece - Obscuro Sequentia Rollenspiel und Fan Forum (Partnerschaftsanfrage)
» Worum geht es für euch im Rollenspiel?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bis(s) - Das Rollenspiel :: Forks :: Forks Highschool :: Parkplatz-
Gehe zu: