Edward Cullen, der wunderschöne Vampir lebt mit seiner Familie in Forks. Ein langweiliges und tristes leben als Vampir, das ändert sich aber, als Bella Swan auftaucht.((C) des Designs by Bella Swan/Pics by lion-and-lamb.de
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Bella Swan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Do Sep 09, 2010 6:43 pm

Ich schüttelte bei seiner Frage, ob ich an der frischen Luft möchte, zögernd meinen Kopf. "Geht schon..." Meinte ich und schrieb weiter. Ich versuchte meine Gedanken ein wenig zu ordnen. Wie konnte es sein, dass ausgerechnet Edward Cullen sich Sorgen um mich machte? Wieder spürte ich meine Kopfschmerzen nur zu gut. Dieses mal sogar schlimmer als vor hin.
Ich stöhnte und legte meinen Füller hin. Ich verschränkte meine Arme auf den Tisch und legte meinen Kopf darauf. Meine Augen schlossen sich wie von selbst.
Ich versuchte jedoch noch weiterhin die Worte des Lehrers zu folgen, was mir von Zeit zu Zeit immer schwieriger fiel.
Ich hob den Kopf wieder und blinzelt ein paar mal. ich sah eine kurz nur schwarze Pünktchen vor mir und dachte schon, dass ich gleich umkippen würde, so hielt ich mich an der Tischkante fest und wartete, bis es vor bei war.
Als ich wieder klar sehen konnte und das Schwindelgefühl weg war seufzte ich erleichtert auf und sah auf die Uhr. Es dauerte noch eine zeit, bis der Unterricht zu ende war. Würde ich das wirklich aushalten? Aber was sollte ich dem Lehrer sagen?
Ich sah zu Edward. "Ich glaube du hast recht..." Meinte ich. "Ich bräuchte vielleicht wirklich etwas frische Luft." Ich sah ihn bittend an und hoffte, dass er mit kam.


_________________

By Bella Swan(also by Me)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://biss-das-rollenspiel.forumieren.com
Edward Cullen
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Do Sep 09, 2010 7:24 pm

Ich sah, wie sie mit ihrem Kopf schüttelte und hörte ihr "Geht schon...". Leicht verdrehte ich meine Augen. Es konnte ihr nach dem gestrigen Tag einfach nicht gut gehen. Und auch ihrem Verhalten nach zu urteilen, stimmte ihr Aussage nicht.
Besorgt drehte ich mich zu ihr und sah sie an. Ihr ging es allen Anschein nach, immer schlechter. Als sie sich dann auch noch an der Tischkante fest hielt, wusste ich, dass es ihr nicht gut ging.
"Ich glaube du hast recht..Ich bräuchte vielleicht wirklich etwas frische Luft" sagte Bella und bestätigte damit meine Annahme. "Einen Moment" bat ich sie und meldete mich, indem ich meine Hand in die Luft hielt. Mr.Banner nahm mich mit einem "Gibt es irgendwelche Fragen?" auch sofort dran. Ich nickte mit meinem Kopf und antwortete ihm:"Ich wollte fragen, ob Bella mit jemandem vor die Tür gehen kann. Ihr geht es im Augenblick nicht so gut. Ein wenig frische Luft würde ihr bestimmt gut tun."
Seit wann kümmert es ihn, wie es den anderen geht?dachte Mr.Banner verwundert und schaute zu Bella "Möchten sie für einen Moment die Klasse verlassen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bella Swan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Do Sep 09, 2010 7:34 pm

Edward bat mich einen Moment lang zu warten und das tat ich auch. Was anderes konnte ich sowieso nicht tun. Ich fand es irgendwie total lieb von ihm, dass er für mich fragte. Nach dem Mr. Banner mich noch einmal zur Bestätigung fragte, ob ich die Klasse verlassen wollte, nickte ich zögerlich. ich spürte die neugierigen Blicke der anderen Schüler in meinen Rücken und es machte mich nervös. Mr. Banner nickte kurz und meinte, dass es in Ordnung sei, jedoch sollte ich mich bei den anderen Schülern erkundigen, was sie sonst noch im Unterricht gemacht haben und das bis zur nächsten Stunde nach holen.
Mr.Banner sah Edward an. "Würden Sie sie dann bitte begleiten?" Fragte er und sah auf die Uhr. Nicht, dass sie uns noch umkippt. Sie ist wirklich viel zu blass heute. Nach dem Unfall auch kein Wunder.
Ich stand vorsichtig auf, nur um sicher zu gehen, dass mir nicht schwindelig wurde und ich hinfallen würde. Ich sah zu Edward. "Wäre das okay?" Flüsterte ich fragend. ich hatte Angst, dass er sich weigern könnte, mich zu begleiten, aus welchen gründen auch immer. Vielleicht wollte er mich am Ende doch nur los werden,.

_________________

By Bella Swan(also by Me)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://biss-das-rollenspiel.forumieren.com
Edward Cullen
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Do Sep 09, 2010 9:57 pm

Mr.Banner sah mich an und fragte mich, ob ich Bella begleiten würde. Es wunderte mich, dass er ausgrechnet mich fragte. Ich wusste nicht genau, was ich ihm als Antwort geben sollte. Innerlich freute ich mich auf die Gelegenheit mit Bella alleine zu sein. Und andererseits konnte ich mir denken, dass sie mich bestimmt zu dem gestrigen Vorfall befragen würde.
Während ich überlegte, was ich machen soll, flüsterte Bella: "Wäre das okay?". Ich nickt ihr zu und antwortete Mr.Banner: "Ich werde sie begleiten"
Ich stand von meinem Stul auf und stellte mich neben Bella. Gerade wollte ich ihr meinen Arm hinhalten damit sie sich einhacken konnte, als ich mich noch rechtzeitig an meine kalte Haut erinnerte.
Zusammen mit ihr verließ ich den Bioraum. Vor der Tür fragte ich sie: "Wo möchtest du hingehen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Fr Sep 10, 2010 11:03 am

Unkonzentriert übernahm ich den Tafelanschrieb auf meinen Block, jedoch wanderte mein Blick immer wieder zu Bella und Cullen. Sie sprachen miteinander. Worüber bloß? Ich strengte mich an und hörte genauer hin, doch natürlich verstand ich nichts. Dafür saß ich eindeutig zu weit weg von ihnen. Somit blieb mir nichts anderes übrig, als die beiden anzustarren und so irgendwie darauf zu kommen, was das Gesprächsthema war. Das Erste, das mir auffiel, war, dass Bella in Cullens Anwesenheit ziemlich nervös war... sie sah dabei irgendwie süß aus. Ich seufzte. Dann fiel mein Blick auf Cullen. Der starrte Bella an, als hätte er noch nie etwas derartiges gesehen.
Kein Wunder, wenn man jahrelang blind durchs Leben läuft, dachte ich grimmig. Dann hörte ich Cullens Stimme, er fragte für Bella, ob diese raus dürfe. Augenblicklich widmete ich meine Aufmerksamkeit wieder ihr und schaute sie aufmerksam an. Sie war echt ziemlich blass.
Das ist bestimmt noch wegen dem Unfall!, schoss es mir in den Kopf und ich machte mir ernsthafte Sorgen. Als Cullen dann jedoch aufstand, um Bella nach draußen zu begleiten, wurde ich wütend. Ohne zu überlegen, stand ich auf und ging nach vorne. Doch bevor ich die beiden erreichte, stellte sich mir Mr. Banner in den Weg.
"Meinen Sie nicht, dass eine Begleitung reicht, Mister Newton?"
Abschätzend blickte ich ihn an, bevor ich Cullen einen vernichtenden Blick zuwarf.
"Wenn Sie sich nun bitte setzen würden?", fügte Mr. Banner ungeduldig hinzu, als ich keine Anstalten machte, zu meinem Platz zurückzukehren.
Widerstrebend kehrte ich zu meinem Stuhl zurück und spürte dabei die bohrenden Blicke der anderen in meinem Rücken. Doch das kümmerte mich nicht sonderlich. Das Einzige, das mich störte, war, dass Bella mit Cullen alleine nach draußen gegangen war. Ausgerechnet mit Cullen!
Ungeduldig wartete ich das Ende der Stunde ab, ohne dem Lehrer noch großartige Aufmerksamkeit zu schenken.
Nach oben Nach unten
Bella Swan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Fr Sep 10, 2010 4:30 pm

Ich war wirklich froh, darüber, dass Edward mit kam. Anderer Seits fühlte ich mich ein wenig unwohl in seiner Nähe und, dass die anderen Schüler uns so anstarren, trug nicht gerade dazu bei, dass ich mich wohler fühlte.
Mit gesenkten Blick stand ich auf und ging vorsichtig neben Edward her. Hinter uns bemerkte ich, wie Mike wohl einen Aufstand machte und mir folgen wollte. Der Lehrer ließ dies jedoch nicht zu. Innerlich schüttelte ich den Kopf. Warum lief er mir ständig hinter her? Er war wirklich freundlich, doch sein hinterher laufen ging einem manchmal wirklich auf den Zeiger.
Er sollte sich lieber Jessica zu wenden. Sie hatte Interesse an ihm, was ich auch gut finden würde, wenn er sich eher ihr zuwenden würde, dann hatte ich in sofern meine Ruhe. Leise seufzte ich, nach dem wir aus der Tür raus waren und Edward die Tür geschlossen hatte.
Vor der Tür fragte mich Edward wo ich hin wollte. Ich sah zu ihm hoch und schaute in seinen goldbraunen Augen. Eine Weile brachte ich keinen einzigen Ton aus mir heraus. Zu sehr fesselte mich sein Anblick. Wie peinlich es doch war, doch ich konnte einfach nichts dagegen tun. Ich konnte einfach nicht mehr weg sehen. Ich wusste nicht wieso. Es war irgendwie etwas magisches an ihm, was mich an ihm zog. Als ich bemerkte, dass er noch auf eine Antwort von mir wartete, schüttelte ich verwirrt meinen Kopf. "Ähm..." Ich sah zu Boden und wurde unwiderruflich rot. Er muss denken, ich sei nicht zurechnungsfähig oder er denkt gleich, ich muss in einer Irrenanstalt! Verdammt! reiß dich doch mal zusammen. Was hast du überhaupt? Was ist los mit dir?
Um zu verbergen, wie peinlich mir diese Situation war, lief ich schon mal an ihm vorbei. "Zum Schulhof." Meinte ich knapp und stolperte sogleich auch noch über meine eigenen Beine. Verflucht noch mal! Ich sah zu Boden um mein dunkelrotes Gesicht zu verbergen. Ich hoffte nur, er bemerkte es nicht.

tbc Schulhof

_________________

By Bella Swan(also by Me)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://biss-das-rollenspiel.forumieren.com
Edward Cullen
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Fr Sep 10, 2010 7:26 pm

Während ich auf ihre Antwort wartete, sah ich sie an. Bella hatte ihren Blick auf mich gerichtet und sah mich wortlos an. Sie sah direkt in meine Augen. Meine Lippen formten sich zu einem leichten Lächeln. Ich sah ihr ebenfalls in ihre Augen. Sie hatte so interessante Augen. Für einen kurzen Moment war ich von diesen gefesselt, konnte mich aber schnell wieder fangen. Hör auf damit! Du bildest dir diese Gefühle nur ein!ermahnte ich mich. Ich verstand mich selber nicht mehr. In den vielen Jahren, in denen ich nun ein Vampir war, hatte ich nie solche Gefühle verspürt. Wieso mussten sie jetzt auftauchen? Und warum bei ihr, einem Menschen?
Als Bella ihr Gesicht von meinem löste und auf den Boden sah, wurde ich aus meinen Gedanken gerissen. Ich sah sie aber weiterhin an, da ich noch immer auf ihre Antwort wartete. Ihre Wangen färbten sich wieder in dieses einmalige Bella rot!Sie lief schnell an mir vorbei und antwortete mir:"Zum Schulhof." Noch im selben Moment stolperte sie über ihre Beine, ging aber sofort weiter. Da sie sich allem Anschein nach, nicht verletzt hatte, sprach ich sie auch nicht darauf an. Es war ihr wohl schon peinlich genug, denn ihr Bella Rot wurde immer stärker. Während dieser Situation, hörte ich Mikes Gedanken. Es gefiel ihm nicht, dass Bella alleine mit mir war. Ich lächelte leicht über ihn und folgte Bella auf den Schulhof.
tbc Schulhof
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   So Sep 12, 2010 2:51 pm

Schließlich klingelte es endlich. Erleichtert atmete ich auf, während ich mein Schreibzeug schnell in meiner Tasche verschwinden ließ. Bevor mich irgendjemand aufhalten und ansprechen konnte, schulterte ich diese und verließ eilig den Unterrichtsraum. Auf die Fragereien und die Sprüche der anderen konnte ich jetzt wirklich verzichten. Denn ich musste unbedingt Bella sehen.
Das heißt, wenn Cullen etwas von ihr übrig gelassen hat, dachte ich grimmig, als ich über die Türschwelle trat, Banners Blick gekonnt ignorierend.

Wechsel nach: Cafeteria
Nach oben Nach unten
Edward Cullen
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Sa Dez 04, 2010 5:41 pm

cf Forks Highschool Parkplatz

Ich hatte Bella wohl erschreckt, als ich sie begrüßt hatte. Sie zuckte bei meinen Worten zusammen. Hatte ich mich wirklich so leise an sie heran geschlichen? Vielleicht war sie auch einfach nur in ihre Gedanken vertieft. "Morgen..." flüsterte sie und lächelte. Die Schulglocke läutete den Unterrichtsbeginn an und Bella zuckte abermals zusammen. Ein kleines Grinsen zeigte sich auf meinem Gesicht. Sie war heute besonders Schreckhaft. Woran es wohl lag? Meine Gabe fehlte mir in diesem Moment. Zu gerne hätte ich gewusst, was in ihrem Kopf vor sich ging. Ich versuchte zwar andauernd, etwas in ihrem Gesicht, ihren Augen und in ihrer Gestik zu lesen, doch funktionierte es nicht immer. Als sie ihren Blick von mir abwand, wurde sie wieder rot. Ich sah genau hin, schließlich gefiel es mir. Dieses unbeschreibliche Bella-Rot.. "Mir geht es gut und dir?" fragte sie mich. „Das freut mich!“ sagte ich lächelnd „Mir geht es auch gut“
Zusammen mit ihr betrat ich den Biologieraum und wir steuerten sofort zu unseren Plätzen. Wir setzten uns hin. Langsam räumte ich meine Unterrichtsmaterialien auf den Tisch. Und schon wieder begann ein langweiliger Schultag. Doch im Gegensatz zu früher, hatte ich nun Bella. Sie brachte Farbe in die sonst so trostlosen Schultage.
Jetzt musste ich nur noch nur den passenden Moment finden, um sie zu fragen, ob sie sich in der heutigen Pause mit mir an einen Tisch setzen würde.
Leicht verwundert sah ich auf die Uhr und dann wieder zu Bella. „ Wo bleibt den Mr. Banner? Der verspätet sich sonst doch nie!“ stellte ich fest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bella Swan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Sa Dez 04, 2010 8:28 pm

cf Forks Highschool Parkplatz

Edward sagte, dass es ihm auch gut ging, was mich freute. Lächelnd ging ich neben Edward her zum Bioraum. Wir gingen zu unsere Plätze und setzten uns. Ich kramte in meiner Tasche herum und holte die Bücher heraus.
Ich legte sie sorgfältig auf den Tisch und sah dann zu Edward, der zu mir sprach. "Wo bleibt den Mr. Banner? Der verspätet sich sonst doch nie!“ Ich wurde rot, als ich ihm direkt in die Augen sah und schaute sofort verlegen weg. Verdammt noch mal! Musste das wieder sein? Wie peinlich ist das denn und wie auffällig.... Ich seufzte. "Naja, jeder kommt mal zu spät. Das ist menschlich. Du bist sicher auch mal zu spät gekommen, oder?" Ich sah wieder auf und traf wieder auf seine Augen, dieses mal sah ich aber nicht weg. Viel zu schön war das Kribbeln, welches sich in mir breit machte.

_________________

By Bella Swan(also by Me)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://biss-das-rollenspiel.forumieren.com
Edward Cullen
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   So Dez 05, 2010 6:05 pm

Bella blickte zu mir, als ich sie nach Mr. Banner fragte. Kurz sah sie in meine Augen und schaute sofort wieder weg. Ihre Wangen färbten sich rot. Leicht grinste ich. War sie wirklich so schüchtern? Immer wenn sie mich ansah, färbten sich ihre Wangen rot. Irgendwie fand ich es niedlich. Für eine Weile betrachtete ich Bella. Sah mir ihr Gesicht und ihre Haare an. Die Locken umrahmten ihr Gesicht. Ich konnte die Jungs verstehen, die Interesse an Bella hatten. Doch ich musste mich auf eine Freundschaft beschränken.
"Naja, jeder kommt mal zu spät. Das ist menschlich. Du bist sicher auch mal zu spät gekommen, oder?" sagte sie und riss mich damit aus meinen Gedanken. „mhh..“ dachte ich laut nach. Ich musste ernsthaft überlegen, ob ich jemals zu spät gekommen war. Ich schaute zu Bella und stellte erstaunt fest, dass sie mir direkt in die Augen sah und nicht rot wurde. Vielleicht war sie doch nicht so schüchtern. Auch ich sah nun in ihre Augen. „Das wäre durchaus möglich“, antwortete ich ihr dann und zwinkerte ihr zu. „Die Frisur steht dir wirklich sehr gut. Die Locken schmeicheln deinem Gesicht“ sagte ich und lächelte sie an.
Es dauerte noch eine Weile, doch dann betrat Mr. Banner gehetzt die Klasse. Hastig ging er zu seinem Pult und kramte seine Sachen aus seiner Tasche. Ich drehte meinen Kopf nach vorne. „Guten Morgen“, begrüßte er uns, während er sich für den Unterricht vorbereitete. „ Wir werden gleich die Hausaufgaben besprechen. Bereiten sie sich bitte darauf vor.“ , forderte er die Klasse. Leise seufzend, schlug ich meinen Ordner auf und sah mir meine Hausaufgaben an. Wie oft hatte ich diese Aufgabe schon machen müssen? Ich kannte sie schon auswendig..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bella Swan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   So Dez 05, 2010 6:32 pm

„Durch aus möglich?“ Ich zog eine Augenbraue hoch. Auch wenn es menschlich war, zu Edward passte das zu Spät kommen gar nicht. Ich hätte eher damit gerechnet, dass er sagte er sei noch nie zu spät gekommen, aber „durch aus möglich“? Ich wendete meinen Blick ab, langsam wurde es peinlich, Edward so lange anzusehen, auch wenn es doch schön war. Er hatte wirklich schöne Augen. Die schönsten, die ich je bei irgendjemanden gesehen hatte. Von einem hellen Braun-Goldton. Eine sehr merkwürdige Farbe, die aber alle seine Geschwister hatten. Eigenartig….Wenn sie doch gar nicht verwandt sind.
Leise seufzte ich. Edward Cullen blieb mir ein Rätsel. „Die Frisur steht dir wirklich sehr gut. Die Locken schmeicheln deinem Gesicht“ Hörte ich seine weiche Stimme und drehte mein Gesicht wieder zu ihm um. Hatte ich da richtig hingehört? Hatte er mir gerade ein…Ein Kompliment gemacht? Verwirrt schüttelte ich den Kopf. Mike okay, aber Edward? Edward, der so unnormal war, viel zu schön als, dass er überhaupt existieren könnte sollte mir ein Kompliment gemacht haben? Ich legte meinen Kopf schief. Nein, unmöglich.
Mein Herz pochte wie verrückt und ich bemerkte, wie mir erneut die Röte ins Gesicht schoss. Mein Blick blieb aber starr bei Edward. Es war, als wären seine Augen mit meinen verwoben. „Ähm…Danke.“ Flüsterte ich so leise, dass ich glaubte, er könnte es wohlmöglich sowieso nicht gehört haben. Selbst als der Lehrer eintrat, konnte ich erst meinen Blick nicht von ihm lösen, erst, als er uns begrüßte sah ich nach vorne. Nur ungern, natürlich. Ich befolgte die Aufgabe, die Hausaufgaben aufzuschlagen erst nach dem Edward sie aufschlug. Ich war immer noch zu perplex von seinem Kompliment und mein Herzrasen machte es nicht besser.
Ich schlug mein Heft auf und sah auf meine Kritzeleien. Peinlich! Ich schielte zu Edward, genauer gesagt, auf seinen Hausaufgaben. Seine Schrift war so sauber und ordentlich, dass es aussah, als wäre sie mit einer Maschine geschrieben worden. So war es natürlich nicht, ich wusste, dass er einfach nur eine sehr ordentliche Schrift hatte, was mich ärgerte. Warum war er so perfekt? Reichte es nicht, dass er so wunderbar aussah und so einen wunderbaren Charakter hatte und anscheinend Superkräfte hatte? Musste er dann auch noch so eine Schrift haben? Vielleicht hätte mich auch etwas ordentlicher schreiben können, wenn ich mir mehr Mühe geben würde, stellte ich selber fest. Ich blickte von seinem Heft auf, direkt in sein Gesicht und lächelte ihn leicht an.

_________________

By Bella Swan(also by Me)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://biss-das-rollenspiel.forumieren.com
Edward Cullen
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   So Dez 05, 2010 10:09 pm

Aus dem Augenwinkel betrachtete ich Bella und achtete auf ihre Bewegungen. Ihr Herz schlug schneller.. Was hatte sie nur? Hatte sie mein Kompliment so überrascht?
Natürlich entging mir nicht, wie sie zwischen ihrem und meinem Heft hin und her schaute. Unauffällig blickte ich auf ihre Handschrift und betrachtete diese.. Sie war .. etwas besonderes. Zwar hatte sie die Worte sehr kritzelig geschrieben, trotzdem oder gerade deswegen, war ihre Schrift etwas besonderes. Niemand würde auf so eine Art und Weiße schreiben. Anscheinend verglich sie ihre mit meiner Schrift. Doch unsere Handschriften konnte man nicht vergleichen. Genau wie diese, waren auch wir nicht vergleichbar und werden es auch niemals sein können. Sie ist ein Mensch und ich bin ein Vampir. Leise seufzte ich. Endlich hatte ich sie, die Person, für die ich wirklich Gefühle entwickelt hatte gefunden und es durfte nicht sein. Ich nahm mir einen Stift in die Hand und unterstrich noch schnell einige Sätze.
Bella sah zu mir und lächelte. Langsam drehte ich meinen Kopf in ihre Richtung und sah sie an. Auch ich lächelte.
Kurz blickte ich nach vorne, als Mr. Banner meinte, er müsste noch schnell etwas holen…“Wie kann man nur so vergesslich sein??“ murmelte ich kopfschüttelnd und sah wieder zu Bella.
Jetzt war der richtige Moment gekommen, um Bella zu fragen. „Bella?“ begann ich zu reden. Ich wunderte mich etwas über mich. War ich gerade tatsächlich nervös?
„Würdest du die heutige Mittagspause zusammen mit mir verbringen wollen?“ fragte ich sie und sah sie an. Neugierig wartete ich auf ihre Antwort. Würde sie sofort zustimmen oder würde sie ablehnen? Normalerweise wusste ich, wie mich die Menschen fanden. Ob sie mich mochten oder nicht. Ich konnte es schließlich in ihren Gedanken lesen. Und auch die Antwort auf eine Frage, wusste ich schon, bevor sie ausgesprochen wurde. Doch bei Bella tappte ich im Dunkeln. Zwar hatte ich sie im Schlaf reden gehört, doch ich war mir nicht so ganz sicher. Sie hatte diese Worte schließlich im Schlaf gesagt. Wenn man sich im Traumreich befand, war alles anders. Aus diesem Grund nahm ich ihr Gemurmel auch nicht ganz so ernst..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bella Swan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Mo Dez 06, 2010 6:47 pm

Mr. Banner musste kurz weg, an scheinend hatte er etwas vergessen mit zu bringen. Ich seufzte und lehnte mich zurück. Als jedoch wieder seine Stimme erklang setzte ich mich aufrecht hin und blickte ihn an. „Bella?“ Ich liebte es, wie seine Stimme klang, wie er meinen Namen aussprach, so als wäre es ein Kosewort. Liebevoll und sanft. Was dann kam, verschlug mir regelrecht die Sprache. „Würdest du die heutige Mittagspause zusammen mit mir verbringen wollen?“ Ich erstarrte, mein Mund klappte unweigerlich auf und ich vergaß, wie man ihn wieder schloss. Hatte mir mein Verstand einen Streich gespielt? War ich wirklich schon so verzweifelt in ihn verliebt, dass ich mir einbildete, er würde mit mir in der pause zusammen sitzen wollen?
Ich stellte es mir gerade vor....Wir beide an einen Tisch, alle Blicke der anderen auf uns gerichtet, ich mit knallrotem Kopf gegenüber von dem wunderschönen Edward Cullen. Nein, das konnte nur meiner Fantasie entspringen. Aber....Seine Stimme war doch sehr deutlich.
"Ähh...." Ich blinzelte ein paar mal um wieder in die Realität zurück zu kommen. Edward schaute mich an, so als würde er eine Antwort von mir erwarten. Hatte er mir die Frage also wirklich gestellt? Mein Herz pochte ein paar Oktaven höher. Schnell schüttelte ich meinen Kopf um klarer denken zu können.
"Äh....Ja... Natürlich. " Antwortet ich dann verwirrt. Ich wurde unweigerlich rot und schämte mich zu tiefst für mein dummes verhalten.

_________________

By Bella Swan(also by Me)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://biss-das-rollenspiel.forumieren.com
Edward Cullen
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Di Dez 07, 2010 7:27 pm

Etwas erstaunte mich ihre Reaktion auf meine Frage. Sie sah mich mit geöffnetem Mund an. Hatte meine Frage sie etwa so sehr geschockt? Kurz überlegte ich, warum es wohl so sein könnte. Bis jetzt hatte ich mit noch niemandem an dieser Schule gesprochen und mit jemandem zusammen die Pause zu verbringen, war bis dato unvorstellbar. Doch plötzlich tat ich alle diese Dinge. Bella wusste dies auch. Schließlich hatten ihre Schulfreunde ihr schon alles über meine Familie und mich erzählt. Jetzt konnte ich Bellas Reaktion verstehen. Es musste tatsächlich eigenartig auf sie wirken.
"Ähh....“ meinte sie. Ich schaute sie fragend an. Was hatte dieses „Ähh“ zu bedeuten`? Entweder musste sie sich erst überlegen, ob sie die Pause zusammen mit mir verbringen wollte, oder vielleicht war es auch auf ihre Verwunderung zurückzuführen. Neugierig wartete ich auf ihre nächsten Worte und hoffte insgeheim, sie würde meiner Frage zustimmen. Bevor ich ihre Antwort hörte, bemerkte ich ihren Herzschlag, der deutlich zu hören war. Ihr Herz pochte schneller. War sie nervös? Wollte sie mir eine Abfuhr erteilen und traute sich aber nicht oder freute sie sich vielleicht über meine Frage. Ich beobachtete sie ganz genau.
"Äh....Ja... Natürlich. " antwortete sie mir nach einer gefühlten Ewigkeit. Meine Lippen formten sich zu einem fröhlichen Lächeln. Ich freute mich über diese Antwort. „Das freut mich!“ kommentierte ich ihre Antwort. „Ich kann die Pause kaum noch erwarten!“ Lächelnd zwinkerte ich ihr zu. Diese Worte meinte ich wirklich ehrlich. Es würde bestimmt eine schöne Pause werden.
Kaum hatte Mr. Banner die Klasse betreten, begann er auch schon mit der Hausaufgabenkontrolle. Ich richtete meinen Blick nach vorne und sah ab und an auf mein Heft, um den Eindruck zu erwecken, ich würde meine Hausaufgaben, genau wie jeder andere Schüler in diesem Raum kontrollieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bella Swan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Di Dez 07, 2010 8:01 pm

Ich lächelte Edward an, als er sagte, dass er sich darüber freute, mein Lächeln erstarb jedoch, als er meinte, dass er die Pause kaum noch erwarten konnte! Wieder starrte ich den Jungen neben mir wie ein Trottel an und wieder klappte mein Mund wie von selbst auf und ich vergaß, wie man ihn schloss. Wieder schoss mein Herzschlag in die Höhe. Ich schluckte. Freute er sich generell auf die Pause, oder freute er sich, weil er die Pause mit mir verbringen würde? Alleine der Gedanke daran, letzteres könnte Stimmen…..Was natürlich nicht so war, wie konnte ich Edward Cullen auf die Pause freuen, nur weil er sie mit mir verbringen würde? So toll bist du nun auch wieder nicht, Swan. „Äh….“
Ich lief knallrot an, klappte mein Mund wieder zu und sah stur auf mein Heft. Mr. Banner fing an die Hausaufgaben zu besprechen, die meisten Schüler versuchten sie zu berichtigen. Ich gehörte nicht dazu. Ich hielt meinen Stift in der einen Hand und mit der anderen spielte ich mit der Heftseite herum und knickte Eselsohren hinein.
Ich ertappte mich dabei, wie ich zu Edward schielte und mich wieder nicht von ihm los reißen konnte. Es war zum verrückt werden! Ich seufzte leise. Meine Augen musterten seine ganze Statur. Er war schlank und sah auf dem Stuhl irgendwie….Naja….Zerbrechlich aus. Auch sah er gar nicht mal so groß aus, wie er in Wirklichkeit war. Seine Kleidung war…Gut. Untertrieben. Er war sehr gut gekleidet! Sein Körper war…Wie sollte man sagen? Göttlich? Ja, das würde passen. Sein Antlitz war….Wie ein Engelsgesicht auszusehen hatte. Um es kurz zu sagen, Edward Cullen sah aus, wie ein Gott!
Meine Mundwinkel verzogen sich zu einem Lächeln. Meine Wangen waren leicht gerötet, doch es störte mich nicht. Mein Blick war auf sein makelloses Gesicht geheftet. Kurz löste ich meinen Blick und schaute auf mein Heft, da nun die Aufgabe besprochen wurde, die ich noch nicht so ganz verstanden hatte. Und auch nach dem Besprechen stand immer noch ein großes Fragezeichen in meinem Kopf.
Ich sah wieder zu Edward. „Ähm…Könntest du mir vielleicht hier bei etwas helfen?“ Ich zeigte auf die Nummer 4, die ich komplett falsch hatte und durchstreichen musste. Mein Puls raste, als wäre ich gerade einen Marathon gelaufen. "Vielleicht ist es auch ganz einfach und ich bin einfach zu dumm, es zu kapieren." Lächelte ich und strich mir schüchtern eine Strähne hinter mein Ohr.

_________________

By Bella Swan(also by Me)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://biss-das-rollenspiel.forumieren.com
Edward Cullen
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Do Dez 09, 2010 7:52 pm

Natürlich war mir Bellas Reaktion nicht entgangen. Als ich ihr gesagt hatte, dass ich mich auf die Pause freuen würde, war ihr Mund wieder aufgeklappt. Ich hatte sie also anscheinend wieder überrascht. Irgendwie fand ich es witzig. Hätte irgendjemand anderes, dieses Gespräch mit ihr geführt, wäre ihr Mund nicht zweimal aufgeklappt. Leicht grinste ich, als ich ihr „Äh….“ hörte. Meine Worte hatten sie sprachlos gemacht. Bella schloss ihren Mund wieder und ihre Wangen röteten sich. Aus meinen Augenwinkel betrachtete ich sie. Irgendwie sahen diese roten Wangen süß aus. Sie passten zu Bellas Hautfarbe.
Gelangweilt sah ich auf mein Heft. Während der Hausaufgabenkontrolle, spürte ich Bellas Blick auf mir ruhen. Sie betrachtete mich also. Ich hoffte nur, sie tat es nicht allzu genau, denn sie war ein sehr aufmerksames Mädchen. Im Gegensatz zu anderen Menschen, bemerkte Bella viele Kleinigkeiten, die für andere unbedeutend schienen. Sie war neugierig. Hoffentlich würde sie mich nicht mehr auf den Unfall ansprechen. Ganz stark hoffte ich, sie würde die Sache auf sich beruhen lassen, doch ich hatte Bella anders kennengelernt. Sie würde mich sicherlich irgendwann darauf ansprechen. Vielleicht würde Bella es sogar in der Mittagspause tun. Da ich meine Hausaufgaben nicht kontrollieren musste, überlegte ich mir schon einige Antwortmöglichkeiten, die ich Bella auftischen würde.
Erst als ich Bellas Stimme hörte, stoppte ich meine Überlegungen. „Ähm…Könntest du mir vielleicht hier bei etwas helfen?“ fragte sie mich und zeigte auf ihr Heft. Lächelnd sah ich zu ihr, sah dann kurz auf ihr Heft und dann wieder zu ihr. In den Gedanken unserer Mitschüler, konnte ich hören, dass viele mit dieser Aufgabe Probleme hatten. „Natürlich kann ich dir bei dieser Aufgabe helfen“ antwortete ich ihr. Ich sah zu meinem Heft und tat so, als würde ich mir die Aufgabe angucken. Während ich dies tat, hörte ich Bellas rasenden Herzschlag. War sie etwa nervös? Oder schämte sie sich sogar?
"Vielleicht ist es auch ganz einfach und ich bin einfach zu dumm, es zu kapieren.", fügte Bella ihrer Frage hinzu. Lächelnd sah ich sie an und schüttelte mit meinem Kopf. „Du bist nicht zu dumm dafür. Die Aufgabe hat es wirklich in sich! Viele unsere Mitschüler, werden auch ihre Probleme damit gehabt haben“, meinte ich und lächelte sie aufmunternd an.
Ich rückte mit meinem Stuhl ein wenig näher an den von Bella heran und zog mein Heft in die Mitte. „ Wenn man es einmal raus hat, dann ist es nicht mehr schwer“ versicherte ich ihr. „Dann werde ich mal versuchen, dir die Aufgabe zu erklären. Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann frag einfach!“ kurz sah ich zu ihr hoch und dann auf mein Heft. Ich begann damit, ihr die Aufgabe zu erklären und zeigte ihr alles auf meinem Heft. Nachdem ich Bella die Hälfte der Aufgabe erklärt hatte, sah ich zu ihr. „Hast du soweit alles verstanden? Hast du vielleicht irgendwelche Fragen dazu?“ wollte ich nun von ihr wissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bella Swan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Do Dez 09, 2010 8:57 pm

Edward meinte, dass er mir natürlich helfen würde. Ich sah ihm dabei zu, wie er sich seine Aufgabe durch las um anscheinend noch mal in das Thema rein zu kommen. Ich musterte ihn genau. Er wirkte kein Bisschen angestrengt. Sehr wahrscheinlich waren die Aufgaben für ihn einfach gewesen.
Schnell war sein Blick wieder bei mir. „Du bist nicht zu dumm dafür. Die Aufgabe hat es wirklich in sich! Viele unsere Mitschüler, werden auch ihre Probleme damit gehabt haben“ Sagte er nun, während er sprach bewunderte ich seine Lippen, wie sie sich bewegten. Sie waren voll und hatten etwas perfektes an sich. Es passte zu seinem Gesicht, welches ja ebenfalls perfekt war. Mir entfuhr, während ich ihn an schmachte, ein Seufzer. Sofort wurde ich wieder rot und senkte meinen Blick.
Ich bemerkte, dass er seinen Stuhl näher zu mir rückte. Ich schluckte. Mein Herz raste, mein Puls ging schneller, mein Atme ging ganz kurz stoß weise aus mir heraus. Wenigstens den konnte ich dann wieder kontrollieren.
„Dann werde ich mal versuchen, dir die Aufgabe zu erklären. Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann frag einfach!“ Ich nickte ganz kurz. Mein Blick fiel auf sein Heft. Ich versuchte Edward zu verstehen, die Aufgabe zu verstehen. Das Fragezeichen in meinem Kopf machte langsam Platz für das Ausrufezeichen. Edward erklärte es viel besser, als es ein Lehrer nur tun konnte. Die meisten Lehrer haben dafür einfach nicht genug Zeit, oder Lust, sodass die Schüler sowieso meistens alleine da standen. Außerdem erklärten sie es dann so komplex, dass niemand mehr durchblickte. Bei Edward war das anders, er erklärte es so einfach, dass man es nur kapieren konnte.
Irgendwann sah Edward wieder auf. „Hast du soweit alles verstanden? Hast du vielleicht irgendwelche Fragen dazu?“ Ich ging noch mal alles durch und erzählte Edward einfach mal, wie ich es verstanden habe. "Also....Wenn das jetzt richtig war, dann denke ich, habe ich es verstanden." Ich nickte leicht und sah in seinen Augen. Leicht lächelte ich ihn schüchtern an.

_________________

By Bella Swan(also by Me)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://biss-das-rollenspiel.forumieren.com
Edward Cullen
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Sa Dez 11, 2010 7:08 pm

Nachdem ich ihr die Aufgabe erklärt hatte und sie gefragt hatte, ob sie alles verstanden hatte, erklärte Bella mir die Aufgabe in ihren Worten. Aufmerksam hörte ich ihr zu. Schon nach wenigen Sätzen wusste ich, dass sie die Aufgabe verstanden hatte. "Also....Wenn das jetzt richtig war, dann denke ich, habe ich es verstanden.", beendete sie ihre Erklärung. Lächelnd sah ich sie an und nickte mit meinen Kopf. „Wunderbar. Du hast es verstanden!“ versicherte ich ihr. Für einen kurzen Moment sah ich ebenfalls in ihre Augen und lächelte. Anschließend sah ich wieder auf mein Heft. „Die Aufgabe b funktioniert fast genauso.“ Sagte ich und erklärte ihr diese. Nach meinen Erklärungen sah ich wieder zu ihr auf. „Ich hoffe, ich konnte die helfen!“
Da Mr. Banner nun mit dem Unterricht fort fuhr, drehte ich mich wieder nach vorne. Der Unterricht ödete mich an, weswegen ich nach wenigen Minuten schon die Nase voll hatte. Viel liebe würde ich mit Bella reden, um alles über sie, über ihre Gedanken zu erfahren. Sie erweckte noch immer diese Neugierde in mir. Vielleicht würde es sich irgendwann ändern, vielleicht aber auch nicht.
Ich dreht meinen Kopf zu Bella und sah sie an. „Bist du gestern noch gut nach Hause gekommen? Ging es dir gut?“ fragte ich sie. Ich fragte es nicht nur aus reiner Höflichkeit, sondern weil es mich wirklich interessierte. Bella wirkte so zerbrechlich auf mich und ihre Tollpatschigkeit, die ich irgendwie süß fand, weckte Beschützerinstinkte in mir… Das ist doch lächerlich!, schoss es mir in den Kopf. Die einzige Gefahr, die es für Bella gab, die war ich..
Während ich auf ihre Antwort wartete, schaute ich kurz auf die Uhr. Es dauerte nicht mehr lange, da würde die Pause beginnen. Einerseits freute ich mich, da ich heute mit Bella an einem Tisch sitzen würde und dadurch die Gelegenheit hatte, sie näher kennen zu lernen.. Doch gleichzeitig, war ich ein wenig nervös. Wie wohl meine Familie darauf reagieren würde…? Nicht alle würden es verstehen.. Doch bei einer Person war ich mir ganz sicher. Meine Schwester Alice würde mir keine Vorwürfe machen. Sie würde sich sicherlich für mich freuen. Zwischen uns beiden gab es schon immer dieses Band der Verbundenheit. Wir beide fühlen und eben wie richtige Geschwister..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bella Swan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Sa Dez 11, 2010 8:29 pm

„Wunderbar. Du hast es verstanden!“ Versicherte er es mir. Ich nickte. Gut, schon mal das habe ich kapiert, jetzt müsste der andere teil ja auch einfach sein...Ganz kurz sah er mir in die Augen und lächelte zurück. Mein Herz blieb ganz kurz stehen und schlug dann rasend schnell weiter. Meine Wangen färbten sich rötlich. Ich sah, so wie er nun wieder, auf das Heft. „Die Aufgabe b funktioniert fast genauso.“ Meinte er und erklärte sie mir nun auch. Ich ließ danach noch mal alles in meinem Kopf abspielen und bemerkte, dass es ja gar nicht so schwer war. „Ich hoffe, ich konnte die helfen!“ Meinte er, bevor er sich umdrehte und sich wieder dem Unterricht zu wand. "Sehr sogar." Hauchte ich leise und wäre nun am liebsten im Erdboden versunken! Wenn er es vorher nicht bemerkt haben sollte, dass ich voll und ganz auf ihn stand, jetzt nach diesem dummen gehauchten "Sehr sogar" musste er es ja wissen...Dumme Kuh!
Auch ich tat jedenfalls so, als würde ich wieder dem Unterricht folgen. „Bist du gestern noch gut nach Hause gekommen? Ging es dir gut?“ Hörte ich seine Stimme wieder. Mein Kopf fuhr, wie automatisch, herum und meine Augen trafen auf seine. "Ähm...Ja." Ich nickte. "Mir ging es gut und danke, dass du gestern mit mir raus gegangen bist, ich hoffe nur, dass du nicht viel verpasst hast wegen mir." Fast schon liebevoll lächelte ich ihn an. Oh Bella...Reiß dich doch mal zusammen! Ich schmachtete ihn trotzdem weiterhin an. Ich konnte einfach nichts dagegen tun, es ging fast schon automatisch!

_________________

By Bella Swan(also by Me)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://biss-das-rollenspiel.forumieren.com
Edward Cullen
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   So Dez 12, 2010 11:18 pm

Bellas gehauchtes "Sehr sogar.", ging mir nicht aus dem Kopf. Warum hatte sie die Worte gehaucht? War sie heißer oder wollte sie einfach nur nicht ihre Stimme benutzen? Oder vielleicht…Nein! , stoppte ich meine Überlegungen. Ich interpretierte schon wieder viel zu viel in ihre Worte und ihr Verhalten hinein. Das war nicht gut. Eine Freundschaft muss reich!, ermahnte ich mich in meinen Gedanken.
Ich sah zu ihr. Als sie auch zu mir sah, trafen sich unsere Blicke. Wieder konnte ich in ihre schönen Augen blicken. Sie hatten etwas Interessantes an sich. Bellas Augen waren nicht einfach nur Braun. Sie hatten diese Tiefe. Sah man in Bellas Augen, so wollte man einfach wissen, was sich dahinter verbarg.
"Ähm...Ja. Mir ging es gut und danke, dass du gestern mit mir raus gegangen bist, ich hoffe nur, dass du nicht viel verpasst hast wegen mir." beantwortete sie mir, nach einer gefühlten Ewigkeit meine Frage und lächelte mich an. „ Das freut mich!“ Auch ich lächelte sie an. „ Du musst dich nicht bedanken. Nicht dafür! Das habe ich wirklich sehr gerne gemacht!“ versicherte ich ihr. Bei dem Gedanken an den gestrigen Tag, lächelte ich zufrieden. Es war wirklich schön gewesen, mit Bella alleine gewesen zu sein.
Mr. Banner bat uns, um unsere Aufmerksamkeit. „Bitte lesen sie bis zu unserer nächsten Stunde Kapitel Nummer 4 und beantworten die dazugehörigen Fragen.“ sagte er und packte seine Tasche. „Wir haben die Stunde überlebt!“ , scherzte ich und packte meine Sachen ein. Anschließen stand ich auf und verließ zusammen mit Bella den Klassenraum.
„ Sollen wir uns erst einen Tisch suchen oder lieber erst etwas zu Essen holen“ fragte ich sie, während wir nebeneinander zur Cafeteria gingen.

tbc Forks Highschool - Cafeteria
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bella Swan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Mo Dez 13, 2010 6:54 pm


Ich konnte meinen Blick einfach nicht mehr abwenden, ob ich es nun wollte, oder nicht. Es war so, als fesselte er mich mit seinen Augen. Sie hatte eine eigenartige Färbung, die aber auch wunderschön war. Eine Mischung aus einem hellen Braun und einem Goldton. Hatte ich solche Augen je schon einmal gesehen? Nein, sie waren etwas Besonderes. Die gesamte Familie Cullen hatte solch eine eigenartige Augenfarbe, sie waren noch nicht einmal wirklich verwandt, komisch…. Aber auch, wenn sie alle denselben Ton hatten, SEINE waren doch etwas Besonderes. Wenn man Edward in die Augen sah, war es so, als würde man in flüssigem Gold gucken. Ich seufzte leise.
„ Du musst dich nicht bedanken. Nicht dafür! Das habe ich wirklich sehr gerne gemacht!“ Weckte mich Edward aus meinen Gedanken. Ich fuhr hoch und blinzelte ein paar Mal. Idiot! Wie kann man sich so dumm anstellen? Schreib die doch direkt auf die Stirn, dass du dich in Edward verliebt hast! Aber…Er sagte, er hätte es gerne getan. Ich lächelte ihn verlegen an, bemerkte dabei, wie meine Wangen rot wurden. Ich blickte auf den Tisch, sah aber aus meinem Augenwinkel immer noch Edward an.
„Bitte lesen sie bis zu unserer nächsten Stunde Kapitel Nummer 4 und beantworten die dazugehörigen Fragen.“ Bat Mr. Banner uns. Mein Blick war auch, als ich mir schnell die Hausaufgaben notierte halb auf mein Heft und halb auf Edward gerichtet. Ich beobachtete ihn, wie er seine Sachen zusammen packte, mit welcher Geschmeidigkeit er selbst das tat….Auch ich räumte meine Sachen in die Tasche, aber im Gegensatz zu ihm, sahen meine Bewegungen eher einen Trampel ähnlich. „Wir haben die Stunde überlebt!“ Scherzte er, worauf ich wirklich kicherte. „Ja, stimmt….Fast wäre ich gestorben!“ Nicht ganz…..Mit Edward war der Unterricht etwas ganz anderes, ich fand ihn gar nicht so langweilig, wie die anderen Fächer, die ich ohne Edward hatte. Ich hängte mit meine Tasche um und folgte Edward zur Cafeteria. Die Blicke der Mitschüler waren auf uns geheftet.
„ Sollen wir uns erst einen Tisch suchen oder lieber erst etwas zu Essen holen“ Fragte er mich neben bei, während wir uns durch das Gedrängele der Schüler kämpften. Ganz kurz dachte ich darüber nach. Besser war es, erst das Essen zu holen, die Schlange ist meist am Anfang der Pause leerer, da noch nicht alle Schüler in der Cafeteria sind. „Ähm….Wir sollten uns lieber zuerst das Essen besorgen und uns dann einen Tisch suchen.“ Was mich ein wenig irritierte war, dass er sich einen Tisch suchen wollte. Was war mit seinen Geschwistern? Saßen wir nicht bei ihnen am Tisch? Ich hoffte nur, dass sie damit einverstanden waren und mich nicht dafür hassten.

tbc Forks Highschool – Cafeteria

_________________

By Bella Swan(also by Me)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://biss-das-rollenspiel.forumieren.com
Rosalie Hale

avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 11.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Sa Jan 15, 2011 7:14 pm

Wechsel von: Forks Highschool - Cafeteria

Zusammen mit Emmett betrat ich den Bioraum. Wir steuerten sofort auf unsere Plätze in der letzten Reihe zu. Ich ging voran und setzte mich an den Platz am Fenster, so wie ich es immer tat. Emmett setzte sich natürlich neben mich. Allmählich trafen immer mehr Schüler ein.
Langsam und gelangweilt zog ich meine Unterrichtsmaterialien aus meiner Tasche heraus und verteilte diese ordentlich auf dem Tisch. „Ich bin ja schon sooo gespannt, was wir heute interessantes lernen werden!“, sagte ich mit einem ironischen Ton in meiner Stimme. Durch die vielen Jahre, die wir nun schon in die Schule gingen, konnten wir in dem Highschool- Unterricht eben nichts mehr lernen. Nun drehte ich mich zu meinem Mann. Während er seine Schulsachen auf den Tisch legte, musterte ich ihn von der Seite.
„ Emmett?!“ Mein Blick fiel auf seinen Ärmel, auf dem deutlich ein Fleck zu sehen war. „Hast du dir etwa meinen süßen Kussabdruck mit dem Ärmel deines Pullis von der Wange gewischt?!“, fragte ich ihn und zog seinen Arm zu mir. Ich musterte den Fleck. „Du bist doch ein kleines Ferkel!“ Kopfschüttelnd schob ich den Arm wieder weg und sah zu meinem Bärchen. „Dann müssen wir dir heute eben ganz viele neue Oberteile besorgen!“, flüsterte ich leise und lächelte lieb.
Für einen kurzen Moment sah ich in die Augen meines Mannes und zwinkerte ihm zu. „Ich habe doch extra einen ganz neuen Lip Gloss gekauft“, erzählte ich ihm. „Der ist ganz anders…Er klebt überhaupt nicht!“ Ich näherte mich seinem Gesicht. „Probier doch mal!“ hauchte ich leise und küsste ihn. Lächelnd sah ich ihn nun an. „Und? Hast du den Unterschied gespürt?“
Ich sah kurz zu dem Lehrer, als dieser den Bioraum betrat. Er sortierte noch seine Sachen, die er für den Unterricht brauchte, weswegen ich wieder zu Emmett blickte. „Den spürt man doch kein bisschen auf den Lippen.. oder?“ Noch immer lächelnd zwinkert ich ihm meinen Bärchen zu. „Und die Farbe steht dir ausgezeichnet!“ Leise kicherte ich. Abfärben tat dieser Gloss wirklich sehr stark...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emmett Cullen

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   Mi Jan 19, 2011 9:12 pm

Wechsel von: Forks Highschool - Cafeteria

Als wir den Bioraum betraten, steuerten Rose und ich auf unsere Plätze zu. Rose ging vor und ich folgte ihr.
Es waren noch nicht viele Schüler da, doch es betraten immer mehr den Raum.
Nachdem wir uns gesetzt hatten, begann Rose ihre Sachen auszupacken. Das selbe tat ich nach einer Weile dann auch.
„Emmett?!“, sprach meine Frau mich an und ich sah zu ihr. „Hast du dir etwa meinen süßen Kussabdruck mit dem Ärmel deines Pullis von der Wange gewischt?! Du bist doch ein kleines Ferkel!Dann müssen wir dir heute eben ganz viele neue Oberteile besorgen! Ich habe doch extra einen ganz neuen Lip Gloss gekauft. Der ist ganz anders…Er klebt überhaupt nicht! Probier doch mal!“, fügte sie noch hinzu. Eher ich antworten konnte, küsste sie mich. Denn Kuss erwiderte ich gern, obwohl der Lip Gloss eklig war und es keinen unterschied gab.
"Nein kein unterschied.", sagte ich dann und wischte es mir mit dem Ärmel von den Lippen.
"Und sogar schlimmer. Er färbt auch noch ab.", fügte ich hinzu und wischte noch mal mit dem Ärmel über mein Mund.
Ich streckte ihr frech die Zunge raus als sie kicherte und packte dann auch den Rest meiner Sachen aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosalie Hale

avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 11.05.10

BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   So Jan 23, 2011 8:00 pm

"Nein kein unterschied.", meinte Emmett auf meine Frage hin und wischte sich den Gloss auch sogleich wieder von seinen Lippen…Und wieder tat er dies mit dem Ärmel seines Pullis. Leicht schüttelte ich meinen Kopf. Mit den ganzen Flecken an seinem Ärmel, sah er nun wirklich aus, wie ein kleines Ferkel. "Und sogar schlimmer. Er färbt auch noch ab.", fügte er dann noch hinzu, ehe er sich erneut mit seinem Ärmel über die Lippen strich. Leicht fasziniert sah ich zu seinem Ärmel und dann wieder auf seine Lippen…Obwohl er sich nun zweimal über die Lippen gewischt hatte, befand sich noch immer ein ganz klein wenig Farbe auf seinen Lippen.
Als Emmett mir dann wieder die Zunge raus streckte, sah ich zu seinen Lippen.“Und? Wie schmeckt der Lip Gloss?!“, fragte ich ihn, als ich bemerkte hatte, dass er sich nun die letzten Reste mit seiner Zunge weg gewischt hatte. Ein Lächeln zeigte sich auf meinen Lippen. „Ich finde diesen Gloss wirklich super!“ Ich griff nach meiner Tasche und zog mir mein Schminktäschen heraus.
„ Endlich mal ein Gloss, der auch hält was er verspricht!“, flüsterte ich zufrieden und nahm mir meinen Lip Gloss in die Hand. „Siehst du...“ Ich hielt ihn meinem Mann vor sein Gesicht. „ Da steht: hält lange mit intensivem Farbglanz“ Mit dem Finger zeigte ich auf die Worte. „ Jetzt habe ich einen neuen Lieblings-Gloss gefunden!“, stellte ich fest und räumte den Gloss wieder weg.
Als der Lehrer nach einiger Zeit seine Sachen vorbereitet hatte, bat er uns um unserer Aufmerksamkeit. „Von mir aus hätte er sich ruhig noch etwas Zeit lassen können!“, flüsterte ich und drehte mich nach vorne.
„Heute werden wir ein Experiment durchführen!“, begann der Lehrer seinen Unterricht. „Wir werden Eulengewölle untersuche“ Mit einer Pinzette hob er eines in die Luft. Angeekelt rümpfte ich meine Nase...“Ihh“, zischte ich leise.
„ Das Experiment wird folgendermaßen ablaufen..“, erzählte er weiter und ließ Arbeitsblätter rum gehen. „ Ich werde das Eulengewölle verteilen. Sie werden es dann mit einer Pinzette vorsichtig auseinander nehmen und die kleinen Knochen von dem Rest trennen. Anschließend werden die Knochen mit einem Pinsel gereinigt und unter der Lupe betrachtet. Jeder Knochen der gefunden wird, wird auf ein Blatt aufgemalt und mit Hilfe des Biologiebuches benannt. Wenn dann alles notiert ist, werden die gefundenen Knochen zu einem Skelett zusammengelegt“ erklärte der Lehrer die Aufgabe, während er in den Reihen umherging und die Materialien verteilte.
Wieder an seinem Pult angekommen, dreht er sich zur Klasse „Dann dürfen sie jetzt anfangen. Viel Spaß dabei.. Und bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!“ sprach er und setzt sich hin.
Seufzend drehte ich mich zu Emmett. „Das ist soo ekelhaft..!“ meckerte ich. „Kannst du das bitte untersuchen??“ Bittend sah ich meinen Mann an.“ Ich zeichne auch die Knochen auf und benenne diese.. Aber ich kann dieses Zeug nicht anpacken!“, angeekelt schüttelte ich mich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)   

Nach oben Nach unten
 
Bis(s)-Das Rollenspiel (Posting)
Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Eine Rollenspiel-Weihnachtsgeschichte
» Sturm-Clan Rollenspiel
» One Piece Rollenspiel
» One Piece - Obscuro Sequentia Rollenspiel und Fan Forum (Partnerschaftsanfrage)
» Worum geht es für euch im Rollenspiel?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bis(s) - Das Rollenspiel :: Forks :: Forks Highschool :: Gebäude :: Bioraum-
Gehe zu: